185. Generalversammlung im Gambrinus

Männerchor Rheinfelden
Jahresbericht 2018 des Präsidenten
zuhanden der 185. GV vom 25. Jan. 2019
Liebe Sängerkollegen
Das Vereinsjahr 2018 war entscheidend geprägt von der Planung, Initiierung und Durchführung des ersten, gemeinsamen Herbstkonzertes mit dem Orchesterverein beider Rheinfelden. Das OK mit Fredi Leder, Christian Ruetz und Manuela Köchling (OVR), hat sehr viel Zeit, Energie und Herzblut in dieses Projekt gesteckt. Ein grosses Kompliment an das gesamte OK und ein herzliches Dankeschön für die grosse und aufopfernde Arbeit.
Nun was wäre ein Konzert ohne gut gespielte Musik und wohlklingenden Gesang? Monika Sturm-Schmid, unsere Dirigentin und auch Lukas Merkelbach, Dirigent des OVR, ist es sehr gut gelungen, uns auf dieses anspruchsvolle Konzert vorzubereiten und auch einzustimmen. Das Timing der Vorbereitung war hervorragend und wir Sänger waren auf den Punkt genau bereit, unser Bestes zu geben und eine Höchstleistung abzuliefern. Euch Sängern herzlichen Dank. Das Echo der Besucher und auch in den regionalen Medien war einhellig positiv.
Leider haben wir dieses Jahr Abschied nehmen müssen von unseren allseits geschätzten Aktivmitgliedern Thomas Hoppe und Otto Riethmüller. Der Abschied von beiden Sängern, die sich zum Wohle des MCR sehr verdient gemacht hatten, viel uns allen schwer. Der MCR hat an den Abdankungsfeiern in grosser Präsenz teilgenommen und mit würdigen Liedern die Feiern gesanglich begleitet. Wir werden den beiden Verstorbenen ein würdiges Andenken bewahren.
Der an der GV 2018 teilweise neu bestellte Vorstand hat die Arbeit unverzüglich auf-genommen und sich im Berichtsjahr zu insgesamt 6 Arbeitssitzungen getroffen. Mit grosser Energie wurden viele Aktivitäten und Ideen für die Arbeit 2018 besprochen. Einiges wurde tatkräftig angepackt und umgesetzt, während andere Ideen für später parkiert oder auch ganz fallen gelassen wurden. Das Klima im VS war geprägt durch engagierte, teilweise auch kontroverse aber immer konstruktive Diskussionen. Vielen Dank meinen VS-Kollegen für diese offene und lösungsorientierte Zusammenarbeit.
Im Vereinsjahr wurden folgende Anlässe und Aktivitäten durchgeführt:
- 06. Jan.: Bözer-Bummel (Organisation Urs Jost)
- 11. März: Ständchen Altersheime (Lindenstr. und Salmenpark); (O: Andy Hiltmann)
- 26. Mai: Maibummel (O: André Grütter)
- 09. Juni: Open Air Schupfart (O: Markus Niederberger)
- 14. Aug.: Bezug der Kapuzinerkirche als neues Probenlokal
- 24/26. Aug. MCR Reise nach Besançon und Umgebung (O: Carlo Voellmy)
- 08. Sep.: Rumpelfest (O: Christian Ruetz)
- 13. Okt.: Herbstbummel (O: Peter Obrist)
- 21. Okt.: Kunst trifft Musik (O: Carlo Voellmy)
- 25. Nov: Herbstkonzert gemeinsam mit dem Orchesterverein Rhf (OK siehe oben)
- 11. Dez.: Jahresabschlusshock mit Helfer/innen vom Rumpelfest (O: Christian Ruetz)
Allen Sängern, die organisatorisch zum Gelingen all dieser Anlässe beigetragen haben, dankt der Vorstand ganz herzlich. Der MCR darf sich glücklich schätzen, dass so viele Aktivmitglieder sich im Vereinsleben uneigennützig einbringen und die Organisatoren der Anlässe auch ausserhalb der gesanglichen Probenaktivitäten kräftig unterstützen. Unsere höchste Anerkennung geht besonders an Josef Mietrup, der sein Amt als Vizedirigent hervorragend ausführt und mit sorgsam ausgewählten Liedern auf Reisen und auch beim gemütlichen Beisammensein nach den Chorproben für gute Laune sorgt und für den Zusammenhalt innerhalb des Chors einen wichtigen Beitrag leistet.
Ein ganz besonders herzliches Dankeschön gebührt Carlo Voellmy und seiner Frau Christine für die intensive und hervorragende Vorbereitung und Durchführung unserer diesjährigen Männerchorreise in den französischen Jura. Unser Gesang in der berühmten Kapelle von Ronchamp war ein ganz spezieller und bewegender Moment. Besichtigungen der Stadt Besançon, der Königlichen Salinen in Arcet-Senans, und auch des Absinth-Museums in Môtiers/NE sind nur einige der an Höhepunkten reichen Reise.
Mit Bedauern nehmen wir davon Kenntnis, dass Andy Hiltmann seinen Rücktritt aus dem Vorstand angekündigt hat und sich keiner Wiederwahl mehr stellen wird. Vielen herzlichen Dank, Andy, für deine verdienstvolle und langjährige Arbeit im MCR-Vorstand. Es freut mich sehr, dass sich Andy bereit erklärt hat, die «home page» des Männerchors in Zukunft zu betreuen. Markus zeichnet weiterhin verantwortlich für den elektronischen Speicher unseres Liederguts.
Das ereignisreiche Vereinsjahr schliesst mit dem traditionellen Abschlusshock Mitte Dezember zusammen mit den HelfernInnen während des Rumpelfests.
Im VS sind die Vorbereitungen für das neue Vereinsjahr bereits angelaufen. Wir werden uns speziell einsetzen, aus der durch breite Publizität erzielten Sichtbarkeit des MCR in der Öffentlichkeit, Kapital zu schlagen und 2019 neue Mitglieder zu gewinnen. Ein Schwerpunkt 2019 wird deshalb sein, durch gezielte Aktionen «Ü-40 Männer» zum Mitsingen beim MCR zu begeistern. Es ist mir auch ein Anliegen, 2-3 Jahre vorauszudenken, und frühzeitig Ideen für zukünftige Konzerte in unsere Überlegungen einzubeziehen. Inputs und Anregungen von allen Sängern sind stets willkommen.
Hoffen wir auf aktivitätsreiches und bereicherndes Vereinsjahr 2019.
Gezeichnet: Josef Amrein
Präsident MCR


Als wär's wie anno dazumal, 1834 - 185. GV des Männerchor Rheinfelden

Klicke auf's Logo und erfahre mehr...
Klicke auf's Logo und erfahre mehr...